Axilläre Hyperhydrose

(übermäßiges Schwitzen)

Schwitzen ist eine wichtige Körperfunktion, die bei der Temperaturkontrolle hilft. Aber übermäßiges Schwitzen kann die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen. Menschen mit Hyperhidrose haben nicht mehr Schweißdrüsen als Menschen ohne diese Erkrankung. Der Zustand wird durch das sympathische Nervensystem ausgelöst. Unsere Behandlungsmethode der Wahl ist Fractioned Microneedling. Ziel der Behandlung ist die thermische Schädigung ekkriner Schweißdrüsen zur dauerhaften Reduktion axillärer Schweißproduktion. Das Verfahren kommt ohne Schnitte aus und ist auch schmerzfrei. Es füllt damit die bestehende Lücke zwischen konservativer Behandlung und Operation.

Medizinisches Microneedling Secrets RF System

Dank dieses minimalinvasiven, konservativen Verfahrens, dessen thermische Energie die Schweißdrüsen dauerhaft einschränken kann und peinlichen Schweißflecken auf Ihrem Hemd der Vergangenheit angehören lassen. Das RFTT ist seit Frühjahr 2013 technisch und medizinisch für den deutschen Markt zugelassen. Es eignet sich besonders zur Behandlung der axillären Hyperhidrose. Dieses Verfahren zielt auf die Größe Ihrer Schweißdrüsen ab und verringert diese. Die Schweißdrüsen sind jedoch noch vorhanden. Als Folge davon schwitzen Sie immer noch ein wenig, jedoch wesentlich weniger als zuvor. Bei diesem Verfahren benötigen Sie keine Erholungsphase, es wird durch eine Lokalanästhesiecreme im Achselbereich schmerzlos durchgeführt. Die Behandlung an sich dauert ca. 20 Minuten.

Behandlungsreaktionen

Ungefähr 30 Prozent der Patienten bemerken nach der RF-Mikronadelbehandlung eine Verringerung des Haarwuchses im Achselbereich. Die meisten Patienten fühlen sich durch das Verschwinden des unangenehmen Geruchs (Osmidrose) erleichtert, da auch die apokrinen Schweißdrüsen zerstört werden. Mögliche Nebenwirkungen wie vorübergehende Rötung, Empfindlichkeit, Schwellung und punktförmige Verkrustung lassen nach kurzer Zeit nach. Normalerweise gibt es keine Blutergüsse und die Bewegungsfreiheit wird nicht beeinträchtigt

Das Ergebnis

Die Ergebnisse sprechen für sich. Das Schwitzen wird nach nur einer Sitzung um etwa 50 Prozent reduziert. Je nach Schweregrad der Hyperhidrose benötigen die meisten Menschen im Abstand von vier Wochen zwei bis drei Sitzungen. Insgesamt zeigen die Ergebnisse der Studien eine erfreulich hohe Patientenzufriedenheit.

Für weitere Informationen rufen Sie uns bitte für eine gratis Erstberatungsgespräch an.

Rufen Sie uns an

Wenn Sie Falten im Hals- und Dekolletébereich haben, möchten wir Sie einladen, sich mit einer der unten aufgeführten Methoden mit uns in Verbindung zu setzen. Unser freundliches und professionelles Team wird sich freuen, Sie für eine ergänzende Beratung zu buchen oder Ihre Fragen zu beantworten.

MEDISTHETIK

Praxis für Schönheit & ästhetische Medizin

0 +
Methoden
0 %
Kundenzufriedenheit

Felix-Wankel-Strasse 41
70794 Filderstadt
T 0711 – 90 77 28 90
E info@medisthetik.de

Kontaktieren Sie uns Heute