HIFU-Ultraschall-Facelift

Hochintensiver, fokussierter Ultraschall für perfektes Lifting ohne Operation. Ein makelloses Aussehen ohne Falten und erste Anzeichen der Hautalterung ist ein Wunsch, den Sie sich mit einem HIFU-Ultraschall-Facelifting erfüllen können. Dieses hochmoderne, nicht-invasive, hautfreundliche Verfahren hat sofort sichtbare Ergebnisse von bis zu 20% ohne Ausfallzeiten nach der Behandlung. Die Auswirkungen dieser Methode können bis zu 24 Monate anhalten. Dieser Behandlung beginnt in der Tiefe der Haut, ohne die Epidermis (die äußerste Hautschicht) zu beschädigen. Dies ist die perfekte Behandlung für Patenten/in, die nach der Behandlung ein natürliches Aussehen ohne Ausfallzeiten suchen und eine Behandlung, die nicht mehrere Sitzungen benötigt.

Konditionen, die ich verbessern möchte

Kosten:

Die Behandlungskosten variieren je nach dem, was Sie sich wünschen. Bitte rufen Sie für eine gratis Erstberatung an.

Verfahren

Das nicht-invasive Lifting durch hochkonzentrierte Ultraschallwellen stimuliert die Bildung von hauteigenem Kollagen und sorgt durch seine stimulierende Tiefe für mehr Elastizität. Die unter die obere Hautschicht eingebrachte Energie erzeugt Wärme, die die Haut auf natürliche Weise stimuliert und als Reaktion darauf die Kollagenbildung bewirkt. Die HIFU-Technologie verwendet eine extreme Konzentration von Schallwellen in einer vordefinierten Tiefe im Zielgewebe. Diese Fokussierung ermöglicht eine präzise, kurzzeitige Erwärmung des Zielgewebes auf ca. 50-70 C °, begrenzt auf den sogenannten “Fokuspunkt”. Das Gewebe außerhalb des Fokuspunktes bleibt vollständig intakt.

Ergebnisse

Direkt nach der Behandlung ist eine Verbesserung um 20% zu sehen, während der volle Erfolg dieser Behandlung bis zu 6-9 Monate dauern kann, bis die volle Wirkung sichtbar wird. Dank der hochkonzentrierten Ultraschallwellen sieht Ihre Haut jünger, frischer und gesünder aus, mit weniger Falten. Eine gezielte Energiezufuhr heilt Hautschäden und Pigmentstörungen, neutralisiert kleine Fältchen und konzentriert sich auf die Stimulierung körpereigener Substanzen wie Kollagen.

Bestellen Sie noch heute Ihre Behandlung

Wir möchten Sie einladen, noch heute Ihre professionelle medizinisch-ästhetische Behandlung zu bestellen. Unser freundliches und professionelles Team wird Sie gerne für eine ergänzende Beratung buchen. Wenn Sie für Ihre medizinisch-ästhetische Behandlung bereit sind, nutzen Sie bitte unser Terminbuchungssystem, um zu einem komfortablen und angemessenen Zeitpunkt zu buchen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

FAQ

Größtenteils nein. Die Behandlung ist relativ schmerzfrei. Einige Bereiche, wie z.B. die Augenpartie, können leicht schmerzen, aber nicht so stark, dass eine örtliche Betäubung erforderlich ist.

– 4,5 mm Zielgewebe (bei Verwendung im Gesicht): Verwendung der Subkutis: unterer / mittlerer Wangenbereich, Kinnkontur, Doppelkinn

– 3,0 mm Zielgewebe (bei Anwendung im Gesicht): Subkutis/Dermis-Einsatz: Wangenbereich, Kinnkontur, Doppelkinn, Stirn, Hals, Dekolleté

– 1,5 mm Zielgewebe (bei Verwendung im Gesicht): Verwendung der Dermis: Lippenkontur, Augenbereich, Stirn. Kann auch für eine zweite, oberflächlichere Passage an Hals und Dekolleté verwendet werden.

Im Allgemeinen reicht eine Behandlung aus. Wenn Sie eine ältere Haut haben, kann eine zweite Behandlung nach etwa 6-8 Wochen ratsam sein. In den meisten Fällen wird eine zweite Behandlung erst nach etwa 8 Monaten durchgeführt.

Die Behandlung hat kaum Nebenwirkungen. Als unmittelbare Nebenwirkungen können Erytheme und leichte Schwellungen auftreten, die in der Regel innerhalb weniger Stunden abklingen.

In den folgenden Tagen kann sich ein muskelschmerzähnliches Gefühl entwickeln, das von einigen Tagen bis zu etwa 3 Wochen anhalten kann. Ein vorübergehender, gelegentlicher “Druckschmerz” oder ein Taubheitsgefühl in einigen Bereichen, das jedoch nach einigen Tagen nachlässt, ist nicht ungewöhnlich.

Es gibt keine Ausfallzeiten nach der Behandlung, aber in den Tagen nach der Behandlung sollten Stressfaktoren wie starke Sonneneinstrahlung, Saunabesuch, Schwimmbadnutzung, Verwendung von ätherischen Ölen oder irritierenden Haushaltspflegemitteln vermieden und Sonnenschutzmittel verwendet werden. Auch die Einnahme hoch dosierter entzündungshemmender (Schmerz-)Medikamente (z.B. Ibuprofen, Diclofenac) sollte vermieden werden.

Die HIFU-Therapie behandelt die tiefe Grundschicht, die in der kosmetischen Chirurgie angesprochen wird, wird aber die Ergebnisse eines Faceliftings nicht wiederholen. Sie ist eine großartige Alternative, besonders wenn Sie nicht unter das Messer gehen wollen.

HIFU verwendet Schallenergie, den Ultraschall, der einzigartige Eigenschaften hat, die es ihm ermöglichen, die Hautoberfläche zu umgehen, um Tiefen zu behandeln, die von keinem anderen nicht-invasiven kosmetischen Gerät erreicht werden. HIFU stimuliert die Kollagenproduktion in der Hautgrundierung, was zu einer klinisch signifikanten Anhebung des Gewebes in den folgenden 2-3 Monaten führt. Laser sind auf Lichtenergie angewiesen, die bei optimaler Temperatur nicht in tiefere Hautschichten gelangen kann, so dass Laserbehandlungen normalerweise nur die oberflächliche Haut behandeln. Da die beiden Technologien oft verschiedene Arten von Hautproblemen behandeln, sind sie eigentlich sehr kompatibel und können kombiniert werden. Für weitere Informationen und um zu erfahren, welches Verfahren für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist, rufen Sie uns bitte für eine ergänzende Beratung an.

Die Preise hängen davon ab, wie groß die zu behandelnde Fläche ist. Die Preise beginnen ab 350€.

MEDISTHETIK

Praxis für Schönheit & ästhetische Medizin

0 +
Methoden
0 %
Kundenzufriedenheit

Felix-Wankel-Strasse 41
70794 Filderstadt
T 0711 – 90 77 28 90
E info@medisthetik.de

Kontaktieren Sie uns Heute