Diffusen Haarausfall wirksam behandeln

  • Bevor wir mit Haarausfallbehandlungen beginnen, werden wir die mögliche Ursache für Ihren Haarausfall untersuchen. Zu den häufigsten Gründen für Haarausfall gehören:
  • Geistiger oder körperlicher Stress
  • Mangelerscheinungen aufgrund falscher Ernährung oder nach dem Fasten
  • Hormonelle Ungleichgewichte aufgrund des Absetzens der Antibabypille, der Wechseljahre oder nach der Geburt eines Babys
  • Ansteckende Krankheiten
  • Störungen der Schilddrüsenfunktion
  • Bestimmte Medikamente
  • Altersbedingte Gründe
  • Je nach Grundursache des Haarausfalls wird eine Behandlung der Symptome und Grunderkrankungen empfohlen. Hormontherapien sind auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten und ernährungsbedingte Interventionen sind zu empfehlen. Die Mesotherapie hat sich als praktisch hilfreich erwiesen, um die Blutzirkulation zu verbessern und den Haarwuchs anzuregen und gleichzeitig den Haarwurzeln zu stärken. Sobald die Blutzirkulation angeregt wird, kann sich das Haar regenerieren und beginnt wieder nachzuwachsen.

Behandlungsmöglichkeiten

Mesohair

Die Behandlung besteht aus den Komponenten Neuraltherapie, orthomolekulare Therapie und Akupunktur. Diese Kombination ist ein wirksames Mittel, um das Haarwachstum aus der Tiefe zu stimulieren und Haarausfall zu bekämpfen. Gleichzeitig stoppt Mesohair die Bildung von Schuppen und die Überfettung der Kopfhaut. Für jede Ursache und Diagnose wird ein individueller Cocktail aus Pflanzenextrakten und homöopathischen Arzneimitteln, Vitaminen und allopathischen medizinischen Inhaltsstoffen kombiniert und mit einer Spritzenpistole ähnlich einer Nadel beim Tätowieren, unter die Kopfhaut injiziert.

Wenn Sie unter Haarausfall leiden und nach einer wirksamen Therapie suchen, fordern Sie bitte eine gratis Mesohair-Beratung an.

Diffusen Haarausfall wirksam behandeln

  • Bevor wir mit Haarausfallbehandlungen beginnen, werden wir die mögliche Ursache für Ihren Haarausfall untersuchen. Zu den häufigsten Gründen für Haarausfall gehören:
  • Geistiger oder körperlicher Stress
  • Mangelerscheinungen aufgrund falscher Ernährung oder nach dem Fasten
  • Hormonelle Ungleichgewichte aufgrund des Absetzens der Antibabypille, der Wechseljahre oder nach der Geburt eines Babys
  • Ansteckende Krankheiten
  • Störungen der Schilddrüsenfunktion
  • Bestimmte Medikamente
  • Altersbedingte Gründe
  • Je nach Grundursache des Haarausfalls wird eine Behandlung der Symptome und Grunderkrankungen empfohlen. Hormontherapien sind auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten und ernährungsbedingte Interventionen sind zu empfehlen. Die Mesotherapie hat sich als praktisch hilfreich erwiesen, um die Blutzirkulation zu verbessern und den Haarwuchs anzuregen und gleichzeitig den Haarwurzeln zu stärken. Sobald die Blutzirkulation angeregt wird, kann sich das Haar regenerieren und beginnt wieder nachzuwachsen.

Erblich bedingter Haarausfall

  • Der erblich bedingte Haarausfall ist die häufigste Form des Haarausfalls und betrifft 95% der Männer und Frauen.
  • Die Ursache ist oft eine übermäßige Testosteronproduktion, ein männliches Geschlechtshormon, das in der Regel für die Bildung eines zurückweichenden Haaransatzes verantwortlich ist. Nicht die Menge der Testosteronproduktion, sondern die erblich bedingte Empfindlichkeit der Haarwurzel gegenüber Testosteron spielt dabei eine primäre Rolle.
  • Auch Frauen produzieren Testosteron, obwohl erblich bedingter Haarausfall mit fliehendem Haaransatz selten auftritt. In der Regel wird das Haar dünner und zeigt nach einiger Zeit eine sichtbare Kopfhaut auf der Oberseite des Kopfes.
  • In Ihrer Praxis für Medisthetik – Ästhetische Medizin können wir verschiedene Therapien ausprobieren und dem Haarausfall entgegenwirken. Östradiolhaltige Medikamente bei Frauen oder Medikamente mit Finastrid bei Männern verhindern die Umwandlung des Hormons in seine aktive Form.
  • Auch Minoxidil erreicht diese Wirkung, aber der endgültige Mechanismus bei dieser Substanz ist noch nicht vollständig verstanden. Nach neuesten Erkenntnissen regt es die Durchblutung und damit das Haarwachstum an.
  • Dasselbe wird durch das Hormon Melatonin erreicht, das äußerlich als Tinktur aufgetragen und zur Durchblutungsförderung der Kopfhaut eingesetzt wird.

Autoimmun-Krankheiten

Haarwurzelentzündungen und verschiedene Autoimmunprozesse können eine nicht zu unterschätzende Ursache für Haarausfall sein. Auch wenn es sich hierbei um seltene Erkrankungen handelt, erfordern Follikulitis decalvans und andere Autoimmunerkrankungen maßgeschneiderte Behandlungen. Hier wird eine Regeneration der Haarwurzel durch eine interne und externe Therapie, die der Entzündung entgegenwirkt, herbeigeführt. Nach einer eingehenden Untersuchung wird ein aus allopathischen und natürlichen Heilmitteln bestehender Behandlungsplan zusammengestellt und mit einer Mesotherapie kombiniert, die aus einer Mischung von Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren, Stammzellen und Hormonen besteht, um die Durchblutung zu fördern und die Haarwurzelentzündung zu bekämpfen.

Was kann Mesohair dagegen tun?

Als zweithäufigste Form des Haarausfalls gilt der kreisrunde Haarausfall (Alopecia areata). Dies betrifft nicht nur das Kopfhaar, sondern auch die Augenbrauen und den Bart.

Der Name ist die kreisförmige Anordnung der sichtbaren Haarausfallstellen, die meist mit einer Störung des Autoimmunprozesses oder psychischem Stress verbunden sind. Ein vollständiger Stillstand des Haarwachstums kann bis zu einem Jahr dauern oder dauerhaft sein und so zu einer Glatzenbildung führen.

Als Alternative zur Strahlentherapie oder Haartinkturen mit Kortison bieten wir Ihnen eine Mesotherapie mit Mikroinjektionen von durchblutungsfördernden Vitaminen und immunmodulierenden Substanzen in Kombination mit einer Stoffwechseluntersuchung und einer umfassenden Ursachenbehandlung an.

 

Lassen Sie sich in unserer Praxis für Medisthetik – Ästhetische Medizin beraten und finden Sie gemeinsam einen Weg, den Haarausfall zu stoppen und das Wachstum Ihrer Haare anzuregen.

Wie Mesotherapie bei Haarausfall wirkt

Die Mesotherapie in unserer Praxis ist eine Regulationstherapie, die sich aus den Komponenten Neuraltherapie, Orthomolekulartherapie und Akupunktur zusammensetzt. Sie ist derzeit die einzige wirksame Möglichkeit, das Haarwachstum aus der Tiefe anzuregen und den Haarausfall zu bekämpfen. Gleichzeitig stoppt die Mesotherapie die Schuppenbildung und Überskalierung der Kopfhaut. Für jede Ursache und Diagnose wird ein individueller Cocktail aus Pflanzenextrakten und homöopathischen Arzneimitteln, Vitaminen und allopathischen medizinischen Inhaltsstoffen kombiniert und mit einer Spritze unter die Kopfhaut gespritzt. Dabei handelt es sich um so genannte Mikrodosen, die beim Einbringen in die Blutbahn schmerzfrei verlaufen und den Organismus nicht belasten. Die Mischung wirkt dort, wo sie in die Haut gespritzt wird.

Sichtbarer Erfolg bei der Behandlung von Haarausfall durch Mesotherapie

Es wurden verschiedene Studien zur Mesotherapie durchgeführt. Die Ergebnisse beweisen, dass mehr als 80% aller Behandlungen den Haarausfall reduzieren und das neue Haarwachstum fördern. Nach der dritten Behandlung wird ein leichter Fussel an der ehemals kahlen Stelle des Kopfes sichtbar und nach zwei bis drei Monaten sehen Sie gesundes, ausgewachsenes Haar.

Behandlungsmöglichkeiten:

Behandlungsmöglichkeiten:

Mesohair

Die Behandlung besteht aus den Komponenten Neuraltherapie, orthomolekulare Therapie und Akupunktur. Diese Kombination ist eine wirksame Methode, um den Haarwuchs aus der Tiefe anzuregen und den Haarausfall zu bekämpfen. Gleichzeitig stoppt Mesohair die Bildung von Schuppen und die Überskalierung der Kopfhaut. Für jede Ursache und Diagnose wird ein individueller Cocktail aus Pflanzenextrakten und homöopathischen Arzneimitteln, Vitaminen und allopathischen medizinischen Inhaltsstoffen kombiniert und mit einer Spritze unter die Kopfhaut gespritzt.

Wenn Sie an Haarausfall leiden und nach einer wirksamen Therapie suchen, vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis für Medisthetik – Ästhetische Medizin für eine ergänzende Mesohair-Sprechstunde.

Zunächst erhalten Sie in wöchentlichen Abständen Termine für sechs bis acht Sitzungen. Nach der anfänglichen Akutbehandlungsphase wird der Behandlungsplan neu evaluiert und die Anforderungen neu bewertet, jedoch in der Regel in Abständen von 4-6 Wochen und dann alle 3 Monate Ihren Bedürfnissen entsprechend angepasst.

Rufen Sie uns an

Wir möchten Sie einladen, sich mit einer der unten aufgeführten Methoden mit uns in Verbindung zu setzen. Unser freundliches und professionelles Team wird sich freuen, Sie für eine ergänzende Beratung zu buchen oder Ihre Fragen zu beantworten.

MEDISTHETIK

Praxis für Schönheit & ästhetische Medizin

0 +
Methoden
0 %
Kundenzufriedenheit

Felix-Wankel-Strasse 41
70794 Filderstadt
T 0711 – 90 77 28 90
E info@medisthetik.de

Kontaktieren Sie uns Heute